Unser Rheine 2030

Wie soll unsere Stadt in den kommenden Jahren aussehen?

„Rheine ist nicht nur beliebt, die Stadt wächst und verändert sich. Diesen Prozess wollen wir nutzen, damit wir die Lebensqualität Rheines zukünftig nicht nur beibehalten, sondern auch verbessern können“, erläutert Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann die Gründe für die Erarbeitung einer neuen Zukunftsstrategie für Rheine. Unter dem Titel Unser Rheine 2030 sollen dafür zusammen mit Politikern und Interessenvertretern, besonders aber mit Bürgerinnen und Bürgern Ideen und Vorschläge für eine zukunftsfähige Stadt erarbeitet werden.

Den Startschuss macht ein Bürgerforum am Samstag, 09. November 2019. Für ein möglichst breites Meinungsbild werden dafür in den kommenden Tagen einige Rheinenser mittels automatisiertem Zufallsprinzip angeschrieben und zur Teilnahme eingeladen. Auch Interessenvertreter aus Vereinen und Verbänden sowie aus Politik und Verwaltung sollen teilnehmen und werden dafür ebenfalls repräsentativ ausgewählt. Sie alle können sich dann aktiv zu den verschiedenen Themen beteiligen und mitdiskutieren. Ein ausgebildetes Moderatorenteam wird den Beteiligungsprozess begleiten und den Anwesenden mit Rat und Tat zur Seite stehen. 

Für Bürgerinnen und Bürger sowie Interessenvertreter, die sich ebenfalls beteiligen möchten, aber keine Einladung zum Zukunftsforum erhalten haben, wird es in Kürze ein Online-Beteiligungsverfahren geben. Dort werden sie die Möglichkeit haben, ihre Ideen und Anregungen zu Themen wie „Wohnen, Mobilität, Freizeit – Kultur - Sport, Bildung, Arbeit und Wirtschaft“ sowie zu den Themen „Nachhaltigkeit (z. B. Klima), Beteiligung, Digitalisierung, Teilhabe am Leben, generationengerechter Haushalt, gesunde Stadt und Integration - Migration“ einzubringen. Hierüber wird zeitnah in der lokalen Presse und auf der Internetseite der Stadt Rheine informiert.

Im Frühjahr 2020 sollen die gesamten Arbeitsergebnisse im Rahmen einer Bürgerveranstaltung der breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Zudem soll das gemeinsam erarbeitete gesamtstädtische Strategiekonzept auf den Weg gebracht werden. „Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, dass die Ergebnisse möglichst kompakt, einfach und nachvollziehbar sind“, so Lüttmann.

Zur Info

Im Jahr 2008 wurde seitens des Rates der Stadt Rheine ein integriertes Entwicklungs- und Handlungskonzept auf den Weg gebracht und im Jahr 2014 fortgeschrieben. Im Jahr 2019 sprach sich der Rat der Stadt Rheine für ein neues Zukunftskonzept aus. Dieses soll nun erarbeitet und im nächsten Jahr beschlossen werden.