Tage der Chor- und Orchestermusik - Festival der Amateurmusik

Vom 8. bis 10. März 2024 wird die Emsstadt erneut die Tage der Chor- und Orchestermusik (TCOM) ausrichten.

Das bedeutende Amateurmusikfestival kehrt nach einer Open-Air-Version im Sommer 2021 damit zurück nach Nordrhein-Westfalen.

Zahlreiche Musikaufführungen an unterschiedlichen Orten dienen dazu, die breite und abwechslungsreiche Vielfalt der Chor- und Orchesterkultur zu präsentieren. Grundsätzlich rücken dabei ansässige Musikvereine, regionale Chöre sowie die unterschiedlichsten Instrumental- und Vokal-Ensembles aus ganz Deutschland in den Mittelpunkt. Die Veranstaltung feiert die Musik und die Menschen, die sie machen.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist kostenfrei!
Für das Auftaktkonzert am 8. März 2024 sowie das Festkonzert am 10. März 2024 müssen Tickets reserviert werden. Tickets erhalten Sie in Kürze über www.tcom2024.de

Untenstehend finden Sie eine erste Veranstaltungsübersicht. Zu gegebener Zeit werden weitere Details veröffentlicht.

Alle Informationen zur Mitwirkung bei der Nacht der Musik sind online verfügbar unter www.tcom2024.de.

Das Festival-Programm in aller Kürze:               

8. März 2024

19:30 Uhr

Start der TCOM 2024 mit einem Auftaktkonzert in der Stadthalle Rheine
Eintritt frei; Tickets in Kürze verfügbar

9. März 2024

13:30 Uhr

Kids-Konzert, Emsgalerie

14:00 Uhr

Offenes Singen, Emsgalerie

15:00 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst, St. Dionysius (Stadtkirche)

18:30 Uhr

Eröffnung der Langen Nacht der Musik - Konzert in der St. Antonius Basilika Rheine mit anschließendem Fanfarenzug in der Innenstadt

19:45 - 22:45 Uhr

Lange Nacht der Musik (darunter Morriensaal im Falkenhof, Gynmasium Dionysianum, Stadthalle Rheine, VHS und Musikschule, St. Dionysius, Roter Hirsch Club, Stadtsparkasse Rheine, Galerie Brockman & Sons, Jakobi Kirche)

23 Uhr

Ausklang im Roten Hirschen

10. März 2024

11:00 Uhr                                                     

Festkonzert zur Verleihung der Zelter- und PRO MUSICA-Plaketten in der Stadthalle Rheine - 
Die Kulturstaatsministerin der Bundesregierung, Claudia Roth (MdB) wird in diesem Jahr die Auszeichnungen verleihen.

           

Adresse
Frau Susanne Veltmann
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 202
Fax: 05971 939 8 202
E-Mail: s.veltmann@rheine.de
Zimmer: 371
Besuchszeiten

Mo 08:30 - 12:00 Uhr

Mi 08:00 - 17:00 Uhr

Do 08:30 - 14:00 Uhr

Fr 08:30 - 12:00 Uhr



Herr Klaus Dykstra
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 353
Fax: 05971 939 8 353
E-Mail: klaus.dykstra@rheine.de
Zimmer: 447
Besuchszeiten

Mo 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Die 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Mi  08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Do 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Fr  08:30 – 12:00 Uhr