Der Verein zur Förderung der Städtepartnerschaften der Stadt Rheine e.V.

Wir freuen uns, dass Sie Interesse an der Städtepartnerschaftsarbeit haben. Auf dieser und den folgenden Seiten möchten wir Sie über unsere Arbeit informieren und würden uns darüber hinaus freuen, wenn wir Sie für eine aktive Mitarbeit gewinnen können.

Über uns

Aufgabe des Vereins ist es, die Städtepartnerschaften der Stadt Rheine zu begleiten und zu fördern.

mehr Info

Partnerschaftsnews

Jubiläum 30 Jahre Städtepartnerschaft mit Bernburg

Im Rahmen der RheineTage 2020 in Bernburg trafen sich Vertreter der beiden Partnerstädte und erinnerten sich an die Anfänge der gemeinsamen Städtepartnerschaft.

Bild vom Festakt am 03.10.2020 mit den beiden Bürgermeistern im Vordergrund.

mehr erfahren

Deutsch-Niederländischer Partnerschaftstag

Mit coronabedingt geringerer Teilnehmerzahl fand am 26. September 2020 der jährliche Partnerschaftstag mit den niederländischen Freunden statt. Im Mittelpunkt stand diesmal neben den persönlichen Gesprächen die Saline Bentlage.

mehr erfahren

Mitgliederversammlung 2020

Die Wahl von Reiner Wellmann zum neuen 1. Vorsitzenden und die Verabschiedung von Clemens Schöpker aus diesem Amt prägten die Mitgliederversammlung am 10 Juli 2020 in der Stadthalle.

Foto: Emma Lehmkuhl (MV)

mehr erfahren

Partnerstädte zieren den Ortseingang

Neue Hinweisschilder auf unsere Partnerstädte im Zeichen Europas wurden 2020 von der Stadtverwaltung an zahlreichen Ortseingangsstraßen der Stadt angebracht.

mehr erfahren

35 Jahre intensive Freundschaft zwischen Borne - Rheine

Dieses Jubiläum haben die beiden Partnerstädte Borne und Rheine 2019 mit einigen Veranstaltungen in Rheine und Borne gefeiert. Es gab ein EUREGIO-Chorfestival sowie einen öffentlichen Stadtgeburtstag zu diesem Thema und auch die Melbuul´ndage waren diesem Jubiläum gewidmet.

mehr erfahren

Aktuelle Veranstaltungen





Online-Diskussion am 6. Mai 2021 zum Jubiläum Rheine-Leiria
Städtepartnerschaften
Termin: 27.04.2021 - 07.05.2021
Uhrzeit: -

Seit 25 Jahren besteht die Städtepartnerschaft zwischen Rheine und Leiria. Der Austausch von Jugendbotschaftern, von Künstlern und Ausstellungen, von Ideen zur Lösung kommunaler Aufgaben im Rahmen des Klimawandels und Bürgerreisen prägten in all den Jahren die Freundschaft zwischen beiden Städten. Anlässlich der diesjährigen Europawoche (02.-09. Mai 2021) stellt die Europa-Union Steinfurt die deutsch-portugiesische Städtepartnerschaft in den Mittelpunkt ihrer Aktivitäten.

„Portugal – Unser Nachbar in Europa“, lautet der Titel einer Internetkonferenz, in der nicht nur auf das Land, sondern auch auf die Städtepartnerschaft Rheine-Leiria zurückgeblickt wird. Anmelden kann man sich zur Zoom-KOnferenz dazu unter der Mail-Adresse info@europa-union-nrw.de

2021-05-06 PortugalEinladung



Bedingt durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie findet man auf der Internetseite www.europa-union-steinfurt.de umfangreiche Informationen über Portugal und über die deutsch-portugiesische Städtepartnerschaft.

Wer will, kann über diese Internetseiten „mit Europa gewinnen!“ Wer die dort gestellten Fragen zu Portugal richtig beantwortet, hat eine mehrfache Gewinnchance. Die Fragen drehen sich um „Portugal: Land und Leute“ um die aktuelle „Portugiesische EU-Ratspräsidentschaft“ und natürlich um die „Menschen zwischen Portugal und Deutschland“, die auch die Städtepartnerschaften prägen. In jedem dieser drei Aufgabenfelder sind drei Preise ausgelobt. Und wer alle neun Fragen richtig beantwortet, nimmt automatisch an der Verlosung des Sonderpreises teil. Die dabei zu gewinnende Kurzreise nach Lissabon und Leiria wurde von den Partnerstädten und Projektpartnern gestiftet.

„Portugal – Unser Nachbar in Europa“, so überschreibt die Europa-Union die am Donnerstag, 06. Mai 2021, 18:30 Uhr, in diesem Zusammenhang stattfindende Online-Diskussion. „Wir sind stolz darauf, hierbei von der Generalkonsulin Portugals in NRW, Lidia Nabais, und der Ersten Botschaftssekretärin Ana Riquito aus Berlin unterstützt zu werden“, heißt es dazu im Pressetext der Europa-Union. Weiterhin dabei sind auch Bürger aus Leiria und Rheine sowie Portugiesen mit Migrationshintergrund aus anderen deutschen Städten. Wer will, kann online an diesem Gespräch teilnehmen, das von Nelson Rodrigues, dem Initiator der deutsch-portugiesischen Städtepartnerschaft, und Bernd Weber, von der Europa-Union, moderiert wird.

Wer an der Zoom-Konferenz am 6. Mai 2021 teilnehmen möchte, kann sich unter der Mail-Adresse info@europa-union-nrw.de anmelden.




Zurück zur Liste