Deutsch-Niederländischer Partnerschaftstag

Mit coronabedingt geringerer Teilnehmerzahl fand am 26. September der diesjährige Partnerschaftstag mit den niederländischen Freunden statt. Im Mittelpunkt stand diesmal neben den persönlichen Gesprächen die Saline Bentlage.

Überwiegend im Freien und an der Saline Gottesgabe in Rheine fand der diesjährige Partnerschaftstag statt. Nur drei Mitglieder des Partnercomittees aus Borne machten sich in diesem Jahr auf den Weg nach Rheine und auch seitens unseres Vorstandes war die Teilnehmerzahl geringer als üblich. Nach der kurzen Begrüßung durch den Vorsitzenden Reiner Wellmann bei einer Tasse Kaffee übernahm Jules Vleugels in seiner Rolle als "Salzbaron" die Führung und erläuterte den Teilnehmern die Geschichte der Salzgewinnung in Rheine-Bentlage. Schwerpunkt dabei war der Salzgewinnungsprozess mittels der vor einigen Jahren erbauten Schausiedepfanne.

Im Anschluss besuchten die Teilnehmer noch die auf der Wiese neben dem Dreigiebelhaus aufgestellten Banner/Kunstwerke der Ausstellung "Nooit Weer - Nie wieder", die zurzeit an vier Orten in den Niederlanden und Deutschland an den 75. Jahrestag der Befreiung der Niederlande erinnert. Das abgebildete Bild steht für die deutsche Beschlagnahme der Fahrräder in den Niederlanden während des 2. Weltkrieges.

Beim abschließenden gemeinsamen Abendessen drehten sich die Gespräche um den Umgang mit der Corona-Epidemie in beiden Ländern sowie zukünftige gemeinsame Vorhaben.