Veranstaltungskalender

Hier finden Sie einen Überblick über die Veranstaltungen in Rheine - wegen des Coronavirus kann Rheine leider gegenwärtig nicht die gewohnte Programmvielfalt bieten.

Rheine ist sonst eine überaus attraktive und aktive Stadt. Die Vielfalt der Veranstaltungen macht Lust auf das „Leben an der Ems“. Ob Feste oder Feiern, Kunst und Kultur, Ferien oder Freizeit, Jung und Alt finden hier passende Unterhaltung!

Viel Livemusik, Kinderanimation und rundum gute Stimmung locken zu einem Besuch der Feste. Vielseitige Events wie z.B. die Grillparty, das EmsFestival, der größte Kinderflohmarkt Deutschlands, die Straßenparty oder die Herbstkirmes laden ein, dass Leben in der Emsstadt zu genießen. 

Jesus Christ Superstar

Rockoper von Andrew Lloyd Webber

Landestheater Detmold

1971 wurde die legendäre Rockoper Andrew Lloyd  Webbers „Jesus Christ Superstar“ in New York am Broadway uraufgeführt und machte den damals 23-jährigen  Webber und seinen Texter Tim Rice über Nacht zu Stars im US-Musical-Betrieb. Der Autor Tim Rice verfasste in Anlehnung an die Evangelien die Handlung, die die letzten sieben Tage von Jesus´ Leben umfasst. Aus der kritischen Perspektive des Judas, Jesus´ Freund und Verräter, und in enger Anlehnung an die biblische Vorlage werden die letzten Tage der Passionsgeschichte erzählt. Da das jüdische Volk dem neuen wundertätigen Propheten zuströmt und ihn als Gottessohn verehrt, werden die Römer von den Pharisäern dazu gebracht, dem Volksaufwiegler den Prozess zu machen, den sie als falschen Propheten, Gaukler und Super-Showman verspotten. Die Vertreibung der Wechsler aus dem Tempel, das Verhör vor Pilatus, das Letzte Abendmahl, die Verzweiflung Jesu im Garten Gethsemane und der psychologisch motivierte Verrat des Judas sind die wichtigsten szenischen Stationen  der als Song-Zyklus gestalteten Passion, die sich in der Kreuztragung und im Kreuzestod vollendet.

In packenden Rhythmen und berührenden Melodien erzählt Webbers Musical über die Geburt einer Weltreligion die Geschichte von menschlichen Träumen und Sehnsüchten ebenso wie von der Gefahr des Glaubens, der zum Fanatismus wird. Das Publikum kann eine Rockoper erleben mit Massenszenen, gefühlvollen Balladen, sowie Anklängen an Ragtime, Gospel und Soul, in der sich Hippietum, Glaubenszweifel, Starkult und Spiritualität auf faszinierende Weise ergänzen.

Eintrittskarten: 05971/939-350, -352, -191, -353



Zurück zur Ergebnisliste
Termin
Termin: 26.04.2022
Uhrzeit: 19:30
Veranstaltungsort
Stadthalle Rheine
Humboldtplatz 10
48429 Rheine

Telefon: 05971 802770
E-Mail: info@stadthalle-rheine.de
Internet: Homepage