Familienpaten gesucht

Kooperation zwischen Stadt Rheine und Caritasverband Rheine

Eine Familie zu organisieren, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Deshalb fühlen sich viele Familien in ihrem Alltagsleben manchmal belastet. Damit Belastungen nicht zu groß werden, brauchen sie einen Ansprechpartner, den sie oft nicht in ihrem eigenen Umfeld finden. Ein ehrenamtlicher aktiver Familienpate kann hier helfen.

Seit 2013 gibt es das Angebot „Familienpaten“ der Stadt Rheine durch den Caritasverband Rheine. Hier engagieren sich ehrenamtliche Familienpaten, die über einen Zeitraum von ein bis zwei Jahren eine Familie als Familienpaten unterstützen. Die Freiwilligen werden vom Caritasverband Rheine geschult und dabei begleitet, wie sie Familien und Alleinerziehende mit Kindern im Alter von 0-3 Jahren entlasten.

Die Familienpaten der Stadt Rheine im Rahmen ihrer Jubiläumsfeier. Beate Liebing (2. v.l.) vom Caritasverband Rheine koordiniert die Zusammenarbeit mit den Ehrenamtlichen.


Die Familienpaten

  • stellen ihre Zeit zur Verfügung, um Familien bei der Pflege und Erziehung ihrer Kinder zu unterstützen und sie im Alltag zu entlasten.
  • springen ein, wenn es eng wird.
  • haben ein offenes Ohr für Alltagssorgen und geben Ermutigung.
  • haben Ideen für die Freizeitgestaltung.
  • haben Interesse und Freude an Kindern und übernehmen für einen gewissen Zeitraum Anteile der Betreuung (z.B. gemeinsames Spielen, Vorlesen, Spielplatzbesuche u.ä.).
  • begegnen der Familie auf Augenhöhe und passen gut zu einander.
     

Der zeitliche Einsatz reicht von ein- bis zweimal die Woche (1-2 Stunden) oder einen Nachmittag pro Woche. Er richtet sich aber in erster Linie nach den Wünschen und Möglichkeiten der Familienpaten und der jeweiligen Familie. 


Kontakt Familienpatenangebot:
Caritasverband Rheine e.V.
Lingener Straße 11, 48429 Rheine
Ansprechpartner: Frau Beate Liebing
Tel. 015208991504
beate.liebing@caritas-rheine.de
www.caritas-rheine.de

Adresse
Frau J. Raade
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstr. 14
48431 Rheine
Telefon: 05971- 939 598
Fax: 05971-939 8 598
E-Mail: j.raade@rheine.de
Zimmer: 219
Besuchszeiten

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin