Zusage eines Betreuungsplatzes

Was passiert nach Zusage eines Betreuungsplatzes bei Änderungen innerhalb des Schuljahres?

Gegebenheiten wie eine Verschiebung der Arbeitszeiten oder ein Umzug sind häufig nicht ein Jahr im Vorfeld abzusehen. Damit Sie bei derartigen Veränderungen flexibel reagieren können, gibt es die Möglichkeiten eines Veränderungs- und eines Kündigungsantrages. Ein Veränderungsantrag zielt darauf, die Betreuungsform zu wechseln. Sollte Ihr Kind in der zusätzlichen Betreuung betreut werden und wird etwa durch eine Arbeitszeitverschiebung der Wechsel in den Offenen Ganztag notwendig, so ist dieser mit dem Veränderungsantrag herbeizuführen.

Veränderungsantrag, 36 KB

Ein Kündigungsantrag bezweckt den vorzeitigen Austritt aus der Betreuung vor Ende der Jahresfrist, für die der Vertrag eigentlich geschlossen wurde. Bitte beachten Sie hierbei die strikten Kündigungsgründe und -fristen. Sollte keiner der Kündigungsgründe auf Sie zutreffen, ist ein vorzeitiger Austritt aus der Betreuung grundsätzlich nicht möglich.

Kündigungsantrag, 53 KB

Die Anträge bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Zustimmung der Schulleitung. Daher sind sie der Schulleitung (etwa über die Betreuungskräfte) zuzuleiten.

 

Adresse
Herr Ron Erdmann
Kulturetage
Schulverwaltung
Matthiasstraße 37
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 192
Fax: 05971 939 8192
E-Mail: ron.erdmann@rheine.de
Zimmer: 20.17


Frau K. Brinker
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 964
Fax: 05971 939 8 964
E-Mail: k.brinker@rheine.de
Zimmer: 221


Frau S. Borchert
Rathaus Stadt Rheine
Klostertsraße 14
48432 Rheine
Telefon: 05971 939 973
Fax: 05971 939 8 973
E-Mail: s.borchert@rheine.de
Zimmer: 221