Stadtbibliothek - Digitale Dienste stehen zur Verfügung

Die Stadtbibliothek bleibt bis zum 19. April geschlossen

 

Fünf Wochen bleibt die Stadtbibliothek nun geschlossen.Die Mitarbeiterinnen der Bibliothek werden die Zeit nutzen und über den Bibliotheksblog https://stadtbibliothekrheineblig.wordpress.com und über Facebook erklären, wie die digitalen Dienste der Bibliothek genutzt werden können. Es ist möglich, Filme herunterzuladen, E-Books auszuleihen und aus einer Vielzahl von Zeitschriften und Zeitungen zu wählen, um Artikel zu lesen. Informationen über Länder und Geschichte bietet das Munzinger-Archiv digital an und kann von Bibliothekskunden genutzt werden.

Mit Hochdruck arbeitet das Team der Stadtbibliothek zudem daran, online eine E-Cash-Funktion anzuzbieten, so dass damit abgelaufene Bibliotheksausweise wieder nutzbar gemacht werden können. Damit können dann auch zukünftig  Bibliotheksausweise digital beantragt werden.

Medien können zurzeit nicht zurückgegeben werden, dennoch fallen keine Versäumnisgebühren an. Ein Blick auf das eigene Bibliothekskonto unter 
www.rheine-bibliothek.de – Mein Konto zeigt das aktuell gültige Rückgabedatum.