Bürgermeister Peter Lüttmann und EWG-Geschäftsführer Ingo Niehaus zu Gast bei Fa. Piepenbrock

Zu einem Informationsaustausch am Standort Rheine trafen sich Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann und
EWG-Geschäftsführer Ingo Niehaus mit Niederlassungsleiter Rainer Meyer zu Reckendorf und Bereichsleiterin Andrea
Westphal.

Die Firma Piepenbrock beschäftigt am Standort Rheine und Umgebung rund 600 Mitarbeiter/innen und betreut über
500 Kunden. Der Umsatz liegt inzwischen nahe der 10 Mio. €-Grenze berichtet Rainer Meyer zu Reckendorf nicht ohne Stolz.

Neben der Dienstleistungssparte, die wohl die meisten Menschen mit der Firma Piepenbrock in Verbindung bringen, ist das Unternehmen auch in den Bereichen (Gebäude-)Sicherheit und Winterdienst erfolgreich tätig.

Erfreut nahmen Rheines Erster Bürger Peter Lüttmann und Ingo Niehaus zur Kenntnis, dass sich der Standort Rheine, der im Übrigen nach Osnabrück am längsten besteht, stetig auf Wachstumskurs befindet.

Nach einem angeregten Austausch über die Geschäftsfelder und Maßnahmen der Personalgewinnung sowie Zertifizierung verabschiedeten sich Dr. Lüttmann und I. Niehaus mit der Einladung, bei Fragen bzw. Anregungen auch zukünftig gerne für weitere Gespräche zur Verfügung zu stehen.

Foto (Stadt Rheine), v.l.: Rheines Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann, Bereichsleiterin Andrea Westphal, Niederlassungsleiter Rainer Meyer zu Reckendorf und EWG-Geschäftsführer Ingo Niehaus