Oft gefragte Services

Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche

Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendhilfe gemäß §35a SGB VIII

Kinder oder Jugendliche haben Anspruch auf Eingliederungshilfe, wenn ihre seelische Gesundheit von dem typischen Zustand abweicht, und daher ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist. Die Prüfung der Voraussetzungen für Leistungen nach §35a SGB VIII obliegt dem Jugendamt.

Adresse
Team
Frau L. Holze
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 142
Fax: 05971 939 8 142
Zimmer: 248
Besuchszeiten

Mo 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Die 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Mi  08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Do 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Fr  08:30 – 12:00 Uhr


Frau J. Strauch
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 187
Fax: 05971 939 8 187
Zimmer: 250
Besuchszeiten

Mo 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Die 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Mi  08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Do 08:30 – 12:00 Uhr


Frau H. Hövels
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 444
Fax: 05971 939 8444
Zimmer: 248
Besuchszeiten

Mo 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr 

Do 08:30 – 12:00 Uhr 

 

 


Leitung
Frau Anja-Kristin Sobiech
Leitung Spezialdienste
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48429 Rheine
Telefon: 05971 939 966
Fax: 05971 939 8 966
Zimmer: 241
Besuchszeiten

Mo 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Die 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Mi  08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Do 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Fr  08:30 – 12:00 Uhr




Zurück zur Ergebnisliste