Oft gefragte Services

Kinder mit Behinderungen in Kindertageseinrichtungen

In allen Angeboten der Kindertagesbetreuung (Kindertageseinrichtung, Kindertagespflege, Spielgruppe) ist eine Betreuung von Kindern mit Behinderungen oder besonderem Unterstützungsbedarf möglich.

Grundsätzlich können die Kinder in den Betreuungsformen direkt anmeldet werden (siehe Seite Anmeldeverfahren Kita, Anmeldeverfahren Kindertagespflege, Anmeldung Spielgruppe).

Angebot der Beratung

Die Fachberatung für Kindertageseinrichtungen im Jugendamt ist Ansprechpartner für Eltern und Sorgeberechtigte bei der Wahl einer geeigneten Kindertageseinrichtung für ihr Kind mit besonderem Förder- und Unterstützungsbedarf.

Eltern und Sorgeberechtigte erhalten Informationen und Unterstützung bei der Wahl einer geeigneten Grund- oder Förderschule, wenn ihr Kind einen besonderen Unterstützungsbedarf hat (siehe Flyer Beratungsangebot).

Das Angebot der fachlichen Beratung kann auch von Mitarbeiter/innen und Teams in Kindertageseinrichtungen genutzt werden.

Adresse
Frau Silke Hesselmann
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 241
Fax: 05971 939 8241
Zimmer: 223
Besuchszeiten

Mo 08:30 – 12:00 Uhr 

Die 08:30 – 12:00 Uhr 

Mi  08:30 – 12:00 Uhr 

Do 08:30 – 12:00 Uhr 

Fr  08:30 – 12:00 Uhr


Online-Dienste / Formulare
      Merkblätter & Richtlinien
      Kinder mit Förderbedarf von der Kita in die Schule, 150 KB

      Hinweis: Um die Formulare im PDF-Format betrachten zu können, benötigen Sie einen aktuellen PDF-Reader. Den Acrobat Reader von Adobe können Sie sich auf der Website von Adobe kostenlos herunterladen.
      Stichwörter
      Behinderte Kinder ,Inklusive Kitas,Inklusion in der Kita,Beratung Kinder mit Behinderung,Kinder mit Handicap,Kinder mit Förderbedarf in der Kita,Förderangebote für Kinder mit Behinderung in der Kita,Kinder mit Behinderung in der Kindertagespflege


      Zurück zur Ergebnisliste