Oft gefragte Services

Kindertagespflege

Die Kindertagespflege ist eine familiennahe, flexible und verlässliche Betreuungsform, die der Betreuung in Kindertageseinrichtungen gesetzlich gleichgestellt ist.

Die Tagespflege wird im Haushalt der Tagespflegeperson (oder im Ausnahmefall im Haushalt des Tagespflegekindes) durchgeführt. Dieses Betreuungsangebot ist besonders für Kinder unter drei Jahren geeignet, da die Betreuung in einer Kleingruppe von maximal fünf Kindern stattfindet.

Grundsätzlich können jedoch alle Kinder im Alter von 0-14 Jahren bei einer Tagesmutter oder einem Tagesvater betreut werden.

Die Kindertagespflegeperson ist immer eine Tagesmutter oder ein Tagesvater, der eine Pflegeerlaubnis vom Jugendamt erteilt wurde. Neben dem erforderlichen Abschluss des Qualifizierungskurses, ist die besondere Geeignetheit der Person geprüft.

Die Kindertagespflege erfüllt die Aufgabe der frühkindlichen Erziehung, Bildung und Betreuung. Die Kinder werden in ihrer sprachlich-kognitiven, körperlichen und sozial-emotionalen Entwicklung altersgerecht unterstützt und gefördert.

Betreuungszeiten

Ein Betreuungsumfang von 20 Stunden wöchentlich wird als Grundbedarf anerkannt. Darüber hinausgehend kann im Einzelfall ein höherer Betreuungsbedarf (zum Beispiel  wegen Erwerbstätigkeit) bewilligt werden.

Die Betreuungszeit sollte in der Regel mindestens 10 Stunden wöchentlich betragen. Bei gleichzeitigem Besuch einer Kindertageseinrichtung oder Schule bzw. bei besonderen Betreuungszeiten kann von der Mindestbetreuungszeit abgewichen werden.

Anmeldeverfahren  für die Kindertagespflege

Die Anmeldung für die Kindertagepflege erfolgt bei der Fachberatung für Kindertagespflege. Hier erhalten Sie allgemeine Informationen zu dieser Betreuungsform. Zudem kann die Vermittlung einer Tagespflegeperson (Tagesmutter/Tagesvater) stattfinden.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu den Ansprechpersonen der Fachberatung für Kindertagespflege auf.

Caritasverband Rheine
Caritas-Haus
Lingener Straße 11-13, 48429 Rheine
E-Mail: kindertagespflege@caritas-rheine.de
 

Ansprechpartner

Maria Lökes, Telefon 05971 862-277
E-Mail: maria.loekes@caritas-rheine.de

Barbara Jäger, Telefon 05971 862-278
E-Mail: barbara.jaeger@caritas-rheine.de

Mechthild Peselmann, Telefon 05971 862 276
E-Mail: mechthild.peselmann@caritas-rheine.de

Nicole Müller-Wenzlaff, Telefon: 05971 862-283
E-Mail: nicole.mueller-wenzlaff@caritas-rheine.de

Elternbeiträge

Für die Betreuung in der Kindertagespflege müssen die Eltern monatlich einen Beitrag leisten. Die Höhe des Beitrages richtet sich nach dem Einkommen der Eltern. Weitere Informationen zu den Elternbeiträgen finden Sie auf der Seite „Kindertagespflege Elternbeiträge“.

Adresse
Frau J. Siegert
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 494
Fax: 05971 939 8 494
Zimmer: 228
Besuchszeiten

Mo 08:30 – 12:00 Uhr 

Die 08:30 – 12:00 Uhr 

Mi  08:30 – 12:00 Uhr

Do 08:30 – 12:00 Uhr 

 


Caritas Rheine e. V.
Caritas-Haus Lingener Straße 11
48429 Rheine
Telefon: 05971 862-0
Online-Dienste / Formulare
Merkblätter & Richtlinien
Zuständigkeiten Kindertagespflege Stand 07.2018_, 39 KB

Hinweis: Um die Formulare im PDF-Format betrachten zu können, benötigen Sie einen aktuellen PDF-Reader. Den Acrobat Reader von Adobe können Sie sich auf der Website von Adobe kostenlos herunterladen.
Stichwörter
Kinderfrau,Betreuung bei der Tagesmutter,Kinderbetreuung familienähnlich,Großtagespflege,Großtagespflegestelle


Zurück zur Ergebnisliste