Dienstleistungen von A - Z

Tagesmütter / Tagesväter

Die Kindertagespflege ist eine familiennahe, flexible und verlässliche Betreuungsform, die der Betreuung in Kindertageseinrichtungen gesetzlich gleichgestellt ist.

Die Tagespflege kann im Haushalt der Tagespflegeperson oder des Tagespflegekindes (als „Kinderfrau“) erfolgen. Dieses Betreuungsangebot ist besonders für Kinder unter drei Jahren geeignet, da die Betreuung in einer Kleingruppe von maximal fünf Kindern stattfindet.

Die Aufgabe der frühkindlichen Erziehung, Bildung und Betreuung erfüllt die Kindertagespflege ebenso, wie die Kindertageseinrichtung. Die Kinder werden in ihrer sprachlich-kognitiven, körperlichen und sozial-emotionalen Entwicklung altersgerecht unterstützt.

Anforderungen an eine Tagespflegeperson

Die Kindertagespflege ist ein Beruf, der eine besondere persönliche Eignung voraussetzt. Die Motivation zur Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern besonders im frühkindlichen Alter ist von zentraler Bedeutung. Eine positive Haltung gegenüber Kindern sowie eine psychische und physische Belastbarkeit sollten mitgebracht werden. Ebenso ist eine Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft mit Eltern und weiteren Institutionen wichtig. Zudem ist es wünschenswert, dass die Ausübung der Tätigkeit eine längerfristige Perspektive hat.

Die Qualifizierung zur Tagespflegeperson erfolgt durch einen Grund- und Aufbaukurs, mit verbindlicher Teilnahme.

Haben sie Interesse an einer Tätigkeit als Tagespflegeperson?

Wir suchen immer neue motivierte und interessierte Personen!

Um als Tagesmutter oder Tagesvater arbeiten zu können, müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt werden.

Zum Beispiel:

  • Hauptschulabschluss
  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Gesundheitszeugnis
  • Führungszeugnis (auch vom Ehe/Lebenspartner)
  • Ausreichend Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Persönliche Eignung
  • Abschluss eines Qualifizierungskurses oder einer pädagogischen Ausbildung

Sind die Voraussetzungen erfüllt, wird vom Jugendamt eine Pflegeerlaubnis ausstellt, die zur Tätigkeit als Tagespflegeperson berechtigt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Caritas-Verbandes Rheine. Die dortige Fachberatung berät und vermittelt Tagespflegepersonen.

Fachberatung für Kindertagespflege

Ansprechpartner der Fachberatung der Kindertagespflege

Nehmen Sie gerne Kontakt zu den Ansprechpersonen der Fachberatung für Kindertagespflege auf.

Caritasverband Rheine
Caritas-Haus
Lingener Straße 11-13, 48429 Rheine
E-Mail: kindertagespflege@caritas-rheine.de
 

Ansprechpartner

Maria Lökes, Telefon 05971 862-277
E-Mail: maria.loekes@caritas-rheine.de

Barbara Jäger, Telefon 05971 862-278
E-Mail: barbara.jaeger@caritas-rheine.de

Mechthild Peselmann, Telefon 05971 862 276
E-Mail: mechthild.peselmann@caritas-rheine.de

Nicole Müller-Wenzlaff, Telefon: 05971 862-283
E-Mail: nicole.mueller-wenzlaff@caritas-rheine.de

Adresse
Frau J. Siegert
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 494
Fax: 05971 939 8 494
Zimmer: 228
Besuchszeiten

Mo 08:30 – 12:00 Uhr 

Die 08:30 – 12:00 Uhr 

Mi  08:30 – 12:00 Uhr

Do 08:30 – 12:00 Uhr 

 


Caritas Rheine e. V.
Caritas-Haus Lingener Straße 11
48429 Rheine
Telefon: 05971 862-0
Stichwörter
Tagesvater,Beruf Kindertagespflege,Kindertagespflegeperson


Zurück zur Ergebnisliste