Informationen zum Haushalt

Wir, die Mitarbeiter des Finanzmanagements der Stadtverwaltung Rheine, möchten Sie darüber informieren, wie viel Geld wofür verwandt wird. In dem nachfolgenden Katalog sind die aus unserer Sicht interessantesten und wichtigsten Aufgaben dargestellt. Um die Übersichtlichkeit zu erhalten, handelt es sich dabei allerdings nur um einen Auszug aus dem gesamten Aufgabenspektrum der Stadt.

Sollten Sie Anregungen haben, teilen Sie uns diese gern über das Online-Formular "Anregungen zum Haushaltsplanentwurf 2020" oder per E-Mail an beate.buelhoff@rheine.de mit. Ihre Anregungen werden im Rahmen der Beratungen für das Haushaltsjahr 2020 in den politischen Gremien des Rates der Stadt Rheine behandelt.  Wir freuen uns auf Ihre konstruktiven Vorschläge zur Verbesserung der Situation der städtischen Finanzen.

Der Entwurf der Haushaltssatzung der Stadt Rheine für das Jahr 2020 mit ihren Anlagen und der Finanzplanung bis einschließlich zum Jahre 2023 wurde am 24. September 2019 dem Rat zugeleitet. Der Rat der Stadt Rheine wird vermutlich in der Ratssitzung am 14. Januar 2020 den Haushaltsplan 2020 verabschieden.

Abschließend noch ein Hinweis zu den nachfolgend aufgeführten Daten:
Für die Erfüllung der Aufgaben sind in der Regel Vorarbeiten in anderen Bereichen der Verwaltung erforderlich. Diese sogenannten internen Leistungsbeziehungen (z. B. interne Büromieten) verändern den Zuschussbedarf und sind in die dargestellten Werte eingerechnet worden.

Kurz-Informationen zum Haushaltsplanentwurf 2020

Ausländerbehörde - Zuschussbedarf 2020: -742.322 €

Bauordnung und Denkmalschutz - Zuschussbedarf in 2020: -804.082 €

Bauverwaltung - Zuschussbedarf in 2020: -484.178 €

Bereitstellung schulischer Einrichtungen - Zuschussbedarf in 2020: -11.176.395 €

Bürgerservice - Zuschussbedarf 2020: -1.575.621 €

Feuerwehr/ Rettungsdienst - Zuschussbedarf 2020: -4.826.986 €

Finanzen, Wohn- und Grundstücksmanagement - Überschuss für 2020: 5.261.069 €

Förderung der Integrationsarbeit - Zuschussbedarf in 2020: -214.229 €

Förderung junger Menschen und Familien - Zuschussbedarf in 2020: -13.174.656 €

Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und Kindertagespflege - Zuschussbedarf in 2020: -14.475.860 €

Gebäudemanagement - Zuschussbedarf in 2020: -2.562.205 €

Gesetzliche Vertretung für Minderjährige und Erwachsene - Zuschussbedarf in 2020: -951.087 €

Hilfen für Asylbewerber - Zuschussbedarf in 2020: -309.454 €

Kinder- und Jugendarbeit - Zuschussbedarf in 2020: -1.494.215 €

Kulturförderung und Stadthalle - Zuschussbedarf in 2020: -1.415.466 €

Musikschule - Zuschussbedarf in 2020: -838.282 €

Öffentliche Grünflächen- Zuschussbedarf in 2020: -4.429.712 €

Öffentliche Sicherheit und Ordnung - Zuschussbedarf in 2020: -554.538 €

Öffentliche Spielplätze - Zuschussbedarf in 2020: -419.508 €

Öffentliche Verkehrsflächen - Zuschussbedarf in 2020: -12.855.138 €

Offene Behindertenarbeit - Zuschussbedarf in 2020: -355.533 €

Offene Seniorenarbeit - Zuschussbedarf in 2020: -236.121 €

Politische Gremien - Zuschussbedarf in 2020: -867.120 €

Service Organisation - Zuschussbedarf in 2020: -343.998 €

Service Personal - Zuschussbedarf in 2020: -170.081 €

Soziale Einrichtungen - Zuschussbedarf in 2020: -217.512 €

Soziale Transferleistungen - Zuschussbedarf in 2020: -4.915.009 €

Sportförderung - Zuschussbedarf in 2020: -1.715.653 €

Stadtarchiv - Zuschussbedarf in 2020: -273.432 €

Stadtbibliothek - Zuschussbedarf in 2020: -1.140.795 €

Städtische Museen - Zuschussbedarf in 2020: -1.393.243 €

Stadtplanung - Zuschussbedarf in 2020: -1.235.690 €

Theater und Konzerte - Zuschussbedarf in 2020: -225.910 €

Umwelt und Klimaschutz - Zuschussbedarf in 2020: -355.675 €

Unterbringung, Beratung und Begleitung von Zuwanderern - Zuschussbedarf in 2020: -1.111.564 €

Unterhaltsvorschussleistungen - Zuschussbedarf in 2020: -944.628 €

Vermessung -und Geoinformationsdienste - Zuschussbedarf in 2020: -1.030.775 €

Volkshochschule - Zuschussbedarf in 2020: -236.075 €

Zentrale Finanzleistungen - Überschuss in 2020: 91.158.500 €

Zentrale Leistungen für Schüler/innen - Zuschussbedarf in 2020: -2.091.561 €

Adresse
Herr U. Horstmann
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 286
Fax: 05971 939 8 286
E-Mail: ulrich.horstmann@rheine.de
Zimmer: 335


Frau Beate Bülhoff
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 284
Fax: 05971 939 8 284
E-Mail: beate.buelhoff@rheine.de
Zimmer: 333