Umfrage zur digitalen Sichtbarkeit der Rheiner Innenstadt – Jetzt teilnehmen!

Seit rund 25 Jahren durchdringt die Digitalisierung immer mehr Lebens- und Geschäftsbereiche. Damit einher geht auch ein Wandel im Handel – mit besonderen Auswirkungen auf die Innenstädte und Ortszentren. Ein Prozess, der immer weiter voranschreitet und nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie beschleunigt wurde.

An dieser Stelle möchte die EWG – Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Rheine mbh mit ihrer aktuellen Umfrage ansetzen. Um herauszufinden, welche Erwartungen und Wünsche die Bürgerinnen und Bürger sowie weitere Interessierte an ein digitales Abbild der Innenstadt haben, ist die EWG auf Unterstützung angewiesen. „Wir möchten unter anderem wissen, wie und warum Sie sich über die Rheiner Innenstadt informieren und welche Features auf einer Plattform zur digitalen Sichtbarkeit auf keinen Fall fehlen sollten.“, berichtet EWG Geschäftsführer Ingo Niehaus über einige Inhalte der kurzen Umfrage. Ziel ist es, die lokalen Einzelhändlerinnen und Einzelhändler zu unterstützen und einen ersten Schritt in Richtung „Digitale Innenstadt“ zu gehen.

Die Erhebung erfolgt völlig anonym, nimmt maximal 5 bis 10 Minuten in Anspruch und ist ausschließlich online verfügbar unter folgendem Link: https://forms.office.com/r/FjHYtt2NS5

Die EWG würde sich über zahlreiche Rückmeldungen freuen, um ein breites Meinungsbild der Bürgerinnen und Bürger zu erhalten.

Die Pressemitteilung als Download: 

PM_Digitale Sichtbarkeit, 321 KB
Adresse
Frau Marike Thien
Heiliggeistplatz 2
Telefon: 05971 800 66 20
Fax: 05971 800 66 99
E-Mail: marike.thien@ewg-rheine.de
Besuchszeiten