Radstation West

Neubau einer Radabstellanlage in Bahnhofsnähe mit 238 Stellplätzen.

allgemeine informationen

Max-Born-Strasse 5, 48431 Rheine

Baubeginn: März 2020

Fertigstellung: November 2020

Konzept

Die Fahrradabstellanlage ist als eingeschossige Anlage errichtet worden. Die bebaubare Fläche des Grundstückes wurde maximal ausgenutzt, so dass 238 überdachte Radabstellplätze zur Verfügung stehen. Da die Anlage nicht allseitig umschlossen ist, wird sie nicht beheizt.

Die Tragkonstruktion besteht aus Stahlbetonstützen mit Stahlbetonunterzügen und einem Stahlbetondach, in das Lichtbänder integriert sind, um Tageslicht auch in den inneren Bereich der Anlage zu holen. Eine Sohle gibt es nicht. Der Boden wird als gepflasterter Belag ausgeführt. Die lichte Höhe der Anlage beträgt ca. 3,0 m.

Zur Max-Born-Straße sind die Eckbereiche der Anlage in Anlehnung an die Triebwagenhalle mit einem Ziegelmauerwerk ausgeführt worden. Um die Anlage möglichst offen zu halten, sind die beiden großzügigen Eingangsbereiche jeweils an den Innenecken zu 2 Seiten ausgerichtet. Vor diesen Ein-/Ausgängen befindet sich jeweils als Pufferzone ein kleiner Vorbereich. Ergänzt werden die Fassadenflächen zur Max-Born-Straße um Glasflächen, die die Verglasung der Personenunterführung im Bahnhof wieder aufnehmen. Dadurch entsteht zur Max-Born-Straße die Assoziation eines Gebäudes, auch wenn die Anlage zu den Bahnflächen und zum Teil nach Norden und Süden offen bleibt.

 Zum Abstellen der Fahrräder wurden eckige Fahrradbügel verwendet werden.

 Das Flachdach ist als Gründach ausgebildet worden.

Materialkonzept

Außenwände:

Klinker- und Glasfassaden

Konstruktion:

Flachdach als Gründach

Deckenbereich:

sichtbare Konstruktion

Fußboden:

Pflaster

Gebäudetechnik

Das Gebäude ist unbeheizt.

Projektdaten

Grundstück: ca. 665 m²

Kosten: ca. 635.000 €

Förderung: Die Maßnahme soll gefördert werden durch den Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL).

Projektbeteiligte

Projektsteuerung und Koordination:

Stadt Rheine - Fachbereich Planen und Bauen, Hochbau

Planung und Objektüberwachung:

Stadt Rheine - Fachbereich Planen und Bauen, Hochbau

 

Adresse
Herr Florian Keller
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 467
Fax: 05971 939 8 467
E-Mail: florian.keller@rheine.de
Zimmer: 530
Besuchszeiten

Mo 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 16:00 Uhr

Die 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 16:00 Uhr

Mi  08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 16:00 Uhr

Do 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 16:00 Uhr

Fr  08:30 – 12:00 Uhr



Frau Monique Winnemöller
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 461
Fax: 05971 939 8 461
E-Mail: monique.winnemoeller@rheine.de
Zimmer: 533
Besuchszeiten

Die 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 16:00 Uhr

Mi  08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 16:00 Uhr

Do 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 16:00 Uhr