Standortkonzept Marktplatz

Private Akteure erarbeiten Ideen zur Attraktivierung des Marktplatzes in Rheine

Der Marktplatz als Zentrum des städtischen Gefüges steht heute mehr denn je im Fokus von gesellschaftlichen Veränderungen und den daraus erwachsenden Aufgaben für eine zukunftsfähige Entwicklung. Die zunehmende Bedeutung des Online-Handels sowie die gewandelten Ansprüche von KonsumentInnen sind nur einige Beispiele für aktuelle Herausforderungen, welche zu einem starken Handlungsdruck auf öffentlicher wie auch privater Seite führen.

Um den Marktplatz für die kommenden Herausforderungen zu wappnen und zukunftsfähig aufzustellen, haben Stadt Rheine und EWG – Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Rheine mbH das Erlangener Fachbüro Markt und Standort mit der Erstellung eines Standortkonzeptes beauftragt. Im Mittelpunkt des Konzeptes stehen dabei folgende Themen und Zielsetzungen:

  • Analyse und Bewertung der Ausgangssituation des Marktplatzes im gesamtstädtischen Kontext
  • Herausarbeitung von zentralen Stärken und Alleinstellungsmerkmalen des Marktplatzes im Vergleich zu anderen innerstädtischen Lagen
  • Identifizierung und Ausarbeitung von konkreten Maßnahmen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der einzelnen Geschäftsflächen sowie zur Reduzierung von Leerständen am Marktplatz
  • Entwicklung eines gemeinsamen Vermarktungsthemas sowie Slogans zur Verbesserung der Außenkommunikation der privaten Marktplatzakteure

Im Rahmen von zahlreichen Einzelgesprächen sowie mehreren interaktiven Workshops wurden neben den ImmobilieneigentümerInnen auch weitere wichtige Marktplatz-Akteure, wie die gewerblichen NutzerInnen am Standort sowie handels- und gastronomiebezogene Verbände und Multiplikatoren, intensiv in den Prozess eingebunden.

Nach erfolgter Abstimmung des finalen Standortkonzeptes in den zuständigen städtischen und politischen Gremien soll als erstes Projekt die Realisierung einer ansprechenden und einheitlichen Beleuchtung der privaten Marktplatzfassaden umgesetzt werden.

Downloads (PDF)

Standortkonzept Marktplatz Rheine, 5991 KB
Adresse
Herr Dr. Jan Stockhorst
EWG - Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Rheine
Heiliggeistplatz 2
Telefon: 05971 80066 0
Fax: 05971 800 66 99
E-Mail: jan.stockhorst@ewg-rheine.de
Besuchszeiten