Modernisierungsberatung

Geförderte Beratung für Immobilieneigentümer – ein Projekt des Rahmenplans Innenstadt Rheine

Die breit angelegte Beratungsoffensive der Stadt Rheine, als Teil des Rahmenplan Innenstadt, bietet einen umfangreichen Überblick über verschiedene Themen und Angebote für Eigentümer und Architekten und Fachplaner.

Um Immobilieneigentümern bei Modernisierungsentscheidungen und -projekten zu unterstützen, hat die Stadt Rheine in Kooperation mit der EWG für Rheine mbH und mit dem Innenstadtverein Rheine e.V. einen Beratungsgutschein entwickelt. Im Folgenden wird vorgestellt, wie Immobilieneigentümer durch den Beratungsgutschein profitieren und wie der Zuschuss von Architekten und Fachplanern beantragt und abgerechnet werden kann.

Eine erste persönliche Kontaktaufnahme erfolgt über den Innenstadtverein Rheine e.V. Eine „Checkliste Erstberatung“ ist die Grundlage eines unverbindlichen und kostenlosen Beratungsgesprächs. Ziel ist es Bereiche zu evaluieren, in denen ein vertiefender Beratungsbedarf besteht.

Die Fachberatung zu den unterschiedlichen Themen aus den Bereichen Fassade, Energie und Nutzung erfolgt durch einen Architekten oder Fachplaner. Dieser zeigt Gestaltungsspielräume auf und gibt Hilfestellungen bei Unklarheiten und schwierigen Fragen. Auch können erste konkrete Planskizzen und Kostenermittlungen vorbereitet werden. Diese vertiefenden Beratungsleistungen werden zu 50% von der Stadt Rheine durch Städtebaufördermittel gefördert. Die restlichen Kosten trägt der Eigentümer. Beratungskosten in Höhe von max. 500 € werden mit max. 50 % bezuschusst.

Im Regelfall gibt es pro Person und Objekt nur einen Gutschein. Um in den Genuss eines Beratungsgutscheins zu kommen, müssen verschiedene Bedingungen erfüllt sein:

• Das Objekt muss im Sanierungsgebiet Rahmenplan Innenstadt liegen.

• Eine kostenlose Erstberatung über den Innenstadtverein inkl. Checkliste wird der Stadt Rheine vorgelegt.

• Ein Architekt/Fachplaner, der über die Inhalte der Beratungsoffensive informiert ist, übernimmt die Fachberatung.

• Der Architekt/Fachplaner rechnet mit der Stadt Rheine, Ressort Stadtplanung, nach erfolgter Beratung ab. Dazu wird eine Rechnung des Architekten und das vom Eigentümer unterschriebene Beratungsprotokoll (siehe unten) benötigt.

 

weitere informationen zum thema modernisierungsberatung erhalten sie hier

Übersicht der Beratungsstellen, 60 KB
Beratungsprotokoll, 127 KB

 

Adresse
Herr Matthias van Wüllen
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 411
Fax: 05971 939 8 411
E-Mail: matthias.vanwuellen@rheine.de
Zimmer: 415
Besuchszeiten

Mo 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Die 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Mi  08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Do 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Fr  08:30 – 12:00 Uhr