Immissionsschutz

Umgebungslärm, Luftschadstoffe und andere Umwelteinwirkungen werden allgemein als Immissionen auf den Menschen gesehen.

Lärmaktionsplanung

Im Jahr 2013 hat die Stadt Rheine erstmals einen Lärmaktionsplan für die Hauptverkehrsstraßen aufgestellt. Seitdem werden bei Straßenbauprojekten die Auswirkungen auf den Umgebungslärm genau betrachtet und sinnvolle Maßnahmen ergriffen. Hierzu zählen u.a. Lärmschutzwände und spezielle Straßenbeläge. Eine Fortschreibung des Lärmaktionsplans fand im Jahr 2018 statt. 

Luftschadstoffe

Ebenfalls im Jahr 2018 fand eine Erhebung zur Luftqualität an den Hauptverkehrsstraßen in Rheine statt. Das Ergebnis der Berechnung mit IMMISLUFT ergab für die Stdat Rheine durchweg geringe Immissionen. Verstärkte Maßnahmen zur Luftreinhaltung sind somit nicht notwendig.

Adresse
Herr Guido Wermers
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 595
Fax: 05971 939 8 595
E-Mail: guido.wermers@rheine.de
Zimmer: 403
Besuchszeiten

Mo 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Die 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Mi  08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Do 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Fr  08:30 – 12:00 Uhr



Adresse
Herr Guido Wermers
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 595
Fax: 05971 939 8 595
E-Mail: guido.wermers@rheine.de
Zimmer: 403