Ausgaben 41-50

41. Ausgabe - 2/1998

41.1
Franz Greiwe: Ein Wort vorweg, S. 5.

41.2
Lothar Kurz: 100 Jahre SPD-Ortsverein Rheine, S. 6-90.

 

42. Ausgabe - 1/1999

42.1
Franz Greiwe: Ein Wort vorweg, S. 5.

42.2
Dietrich Meiss [Bearb.]: Vierzig Jahre Standort Rheine, S. 6-60.

42.3
Thomas Gießmann: Hundert Jahre am Dortmund-Ems-Kanal. Zur Bedeutung des Kanals für die Emsstadt Rheine, S. 61-76.

42.4
Heribert Knollmann: Die Entwicklung des Dortmund-Ems-Kanals am Beispiel der Schleuse Altenrheine, S. 77-104.

42.5
Buchvorstellung: 100 Jahre Dortmund-Ems-Kanal. Die Geschichte einer Wasserstraße im Emsland, hg. v. Emsländischen Heimatbund, Sögel 1999, von Thomas Gießmann [Rez.], S. 105-106.

42.6
Buchvorstellung: Michael Kösters-Kraft: Wanderarbeit und Großbaustelle. Niederländer beim Bau des Dortmund-Ems-Kanals 1892-1900, Osnabrück 1999, von Thomas Gießmann [Rez.], S. 106-107.

42.7
Buchvorstellung: Harm Klueting: Geschichte Westfalens. Das Land zwischen Rheine und Weser vom 8. bis zum 20. Jahrhundert, Paderborn 1999, von Thomas Gießmann [Rez.], S. 107-108.

 

43. Ausgabe - 2/1999

43.1
Franz Greiwe: Ein Wort vorweg, S. 4-5.

43.2
Gaby Hülsmann [Bearb.]: Expedition in die Vergangenheit. Archäologische Bodenschätze aus Rheine. Katalog der Ausstellung im Falkenhof, S. 6-83.

43.3
Christoph Grünewald: Geschichte unter unseren Füßen. Archäologie und Bodendenkmalpflege in Rheine, S. 84-95.

43.4
Jörg Eckert: Das Großsteingrab in Rheine, S. 96-105.

43.5
Jürgen Gaffrey: Der Urnenfriedhof „Am Hilgenfeld“ in Hauenhorst, S. 106-112.

43.6
Christiane Ruhmann: Ein Gräberfeld und eine frühmittelalterliche Siedlung in Mesum, S. 113-121.

43.7
Anke Kersting: Das mehrperiodige Gräberfeld in Altenrheine, S. 122-128.

43.8
Gaby Hülsmann: Eine Siedlung der vorrömischen Eisenzeit und des Frühmittelalters in Altenrheine, S. 129-137.

43.9
Gaby Hülsmann: August Kersting und seine archäologisches Wirken in Rheine zwischen 1951 und 1954, S. 138-145.

43.10
Lothar Kurz: Baustellenbeobachtungen und Grabungen im Innenstadtbereich 1987 bis 1996, S. 146-153.

43.11
Lothar Kurz: Baustellenbeobachtungen und Grabungen am Kloster Bentlage 1987-1998, S. 154-160

 

44. Ausgabe - 1/2000

44.1
Franz Greiwe: Ein Wort vorweg, S. 4.

44.2
Franz Greiwe: In memoriam Werner Overesch, S. 5-7.

44.3
Heinrich Germann: Leiria in Portugal. Zur Geschichte unserer Partnerstadt, S. 8-25.

44.4
Ulrich Waschki: Trakai – Das Herz von Litauen, S. 26-30.

44.5
Claudia Becker: Das Karäische Wunder, S. 31-34.

44.6
Danute-Marija Paskauskiene: Deutsch-litauische Städepartnerschaft. Stationen einer sich entwickelnden Freundschaft, S. 35-44.

44.7
Karl Alaze u. Karl-Ludwig Mengels: Kriegsgräber auf den Friedhöfen in Rheine, S. 45-49.

44.8
Hans Ulrich Weiß: Die Kreuzherren im Spiegel ihres Generalkapitels. Ergänzungen zur Geschichte des Klosters Bentlage, S. 50-64.

44.9
Rudolf Breuing: Ein Kanalprojekt von 1764 zwischen Clemenshafen und der Ems südlich von Rheine, S. 65-83.

44.10
Claus Veltmann: Schiffe und Waren auf dem Dortmund-Ems-Kanal, S. 84-98.

44.11
Buchbesprechung: Eva Berger, 1648 1998. Dem Frieden die Zukunft. Sozialgeschichtliche Beiträge aus dem Kreis Steinfurt. Der Dreißigjährige Krieg und die Hoffnung auf Frieden, Steinfurt 1998, von Lothar Kurz [Rez.], S. 99.

44.12
Buchbesprechung: 100 Jahre Johannesschule. Die Geschichte des Stadtteils Eschendorf, hg. v. d. Johannesschule Eschendorf, Rheine 1998, von Thomas Gießmann [Rez.], S. 100.

44.13
Buchbesprechung: Christian Bremen, Oscar von Forckenbeck und das Internationale Zeitungsmuseum der Stadt Aachen, Bochum 1998, von Thomas Gießmann [Rez.], S. 101-102.

44.14
Buchbesprechung: Peter Heckhuis, Die Textilindustrie der Stadt Rheine, Ibbenbüren 1998, von Hartmut Klein [Rez.], S. 102-103.

 

45. Ausgabe - 2/2000

45.1
Franz Greiwe: Ein Wort vorweg, S. 5.

45.2
Winfried Grenzheuser: Flora und Vegetation des Bahnhofs Rheine, S. 6-26.

45.3
Thomas Gießmann: Von der herfordischen villa Reni zur Stadt Rheine. Befunde schriftlicher Quellen über Rheine im Mittelalter, S. 27-52.

45.4
Gisbert Schulte Richtering: Der Siebenjährige Krieg in unserer Heimat. Schuldenstand der elf Kirchspiele im Amt Rheine-Bevergern, S. 53-59.

45.5
Hartmut Klein: Provinz und Metropole. Das Revolutionsjahr 1848 in Rheine und Berlin, S. 60-74.

45.6
Hartmut Klein: Ein technisches Kulturdenkmal aus der neuen Eisengießerei von Franz Anton Egells zu Berlin: Die Gusseisentreppe im Jagdschloss Granitz auf Rügen, S.75-76.

45.7
Franz Greiwe: Bernhard Höping, Sohn einer alteingesessenen Mesumer Familie. Eine kleine Vorbemerkung, S. 77-80.

45.8
Christian Schulze-Pellengahr: Pfarrer Bernhard Höping aus Mesum, Seelsorger in Dülmen-Visbeck. Kurzbiographie eines Geistlichen unter falschem Tatverdacht, S. 81-95.

45.9
Johannes Grave: Carlo Mense, Josef Winckler und die „Werkleute auf Haus Nyland“. Gedanken zum frühen graphischen Werk Menses, S. 96-108.

45.10
Buchvorstellung: Axel Föhl: Bauten der Industrie und Technik in Nordrhein-Westfalen, Berlin 1999, von Andreas Oehlke [Rez.], S. 109-110.

45.11
Buchvorstellung: Vera Nienkemper-Hausmann: Textilfabriken in Rheine. Städtebauliche, kultur- und architekturhistorische Betrachtungen zu Fabrikbauten von 1834 bis 1930, Berlin 2000, von Andreas Oehlke [Rez.], S. 110-112.

45.12
Buchvorstellung: Käthe Averwald: Niee Wiäge, Warendorf 1999, von Rainer Feistmann [Rez.], S. 112-113.

45.13
Buchvorstellung: Marianne Bruning: Weihnachten mit Muckerl. Eine Märchenreise durch das Land der Gewürze, Warendorf 2000, von Gudrun Kenning [Rez.], S. 113-114.

 

46. Ausgabe - 1/2001

46.1
Franz Greiwe: Ein Wort vorweg, S. 4.

46.2
Hubertus Kopatschek u. Erich de Wit: Begleitung des industriellen Wandels. 50 Jahre VDI-Bezirksgruppe Rheine, S. 6.

46.3
Andreas Oehlke: Industrie in Rheine von den Anfängen bis zum Ersten Weltkrieg. Eine branchengeschichtliche Übersicht, S. 6-130.

 

47. Ausgabe - 2/2001, Heft 1

47.1
Franz Greiwe: Ein Wort vorweg, Heft 1, S. 5.

47.2
Mechthild Beilmann-Schöner: „Von Sehnsucht und Geborgenheit“. Zum Ausstellungsprojekt des Falkenhof-Museums, Heft 1, S. 6.

47.3
Christiane Kerrutt: Carl Murdfield (1868-1944). Ein Maler aus Rheine – Leben und Werk, Heft 1, S. 7-61.

47.4
Sabine Schroyen: In Erinnerung an den „lebenden Chronisten“. Carl Murdfield und der Düsseldorfer Künstlerverein Malkasten, Heft 1, S. 62-71.

 

47. Ausgabe - 2/2001, Heft 2

47.1
Franz Greiwe: Miteinander unterwegs: 325 Jahre Fußwallfahrt Altenrheine-Telgte, Heft 2, S. 4-55.

47.2
Buchbesprechung: Thomas Gießmann u. Rudolf Marciniak: „Fast sämtliche Kinder sind jetzt weg“. Quellen und Zeitzeugenberichte zur Kinderlandverschickung aus Rheine 1941-1945, Münster 2001, von Ludger Meier [Rez.], Heft 2, S. 56-57.

 

48. Ausgabe - 1/2002

48.1
Franz Greiwe: Ein Wort vorweg, S. 5.

48.2
Ludger Meier: 50 Jahre Verein Stadtpark Rheine. Chronik einer erfolgreichen Bürgerinitiative, S. 6-76.

48.3
Franz Greiwe: Grenzgeschichten: „Schmuggel wurde als nichts Unerlaubtes angesehen“. Aus einer alten Familienchronik zusammengestellt, ergänzt und aufgearbeitet von Franz Greiwe, S. 77-86.

48.4
Franz Greiwe: „Auszeichnung für besondere Leistungen zur Pflege der plattdeutschen Sprache“, S. 86-87.

48.5
Käthe Averwald: De fosse Katte, Klockenklang liäbenslang, De kloke Gaus und Glückspennige. Plattdeutsche Geschichte, S. 88-91.

48.6
Buchvorstellung: Vom Theater in Rheine. 75 Jahre Tourneetheater in der Emsstadt, hg. v. Ingmar Winter, Rheine 2002, von Thomas Gießmann [Rez.], S. 92-93.

48.7
Buchvorstellung: Heinrich Neuy, gesehen von Werner Friedrich, Steinfurt 2001, von Herbert Huesmann [Rez.], S. 93-94.

 

49. Ausgabe - 2/2002

49.1
Franz Greiwe: Ein Wort vorweg, S. 4.

49.2
Franz Greiwe: In memoriam Pfarrer i.R. Wilhelm Trappe, S. 5.

49.3
Lothar Snyders: Von Freiheiten und Unfreiheit. Geschichte des Stadtrechts in Rheine, S. 6-73.

49.4
Ernst Kratzsch: REGIONALE 2004 links und rechts der Ems. Der Weg von den ersten Ideen zur Teilnahme Rheines an der REGIONALE 2004, S. 74-87.

49.5
Willi Helmer: Die Jubiläumsstele mit zwei Sonnenuhren im Stadtpark Rheine, S. 88-92.

49.6
Willi Helmer: Die alte Sonnenuhr an der St. Dionyius-Kirche in Rheine, S. 93-95.

49.7
Gabriele Böhm: Das Torhaus des Falkenhofs in Rheine. Befund, Geschichte, Funktion, S. 96-109.

49.8
Buchvorstellung: Thomas Gießmann u. Lothar Kurz: Chronik der Stadt Rheine. Von den ersten Siedlungsspuren bis heute, Rheine 2002, von Franz Greiwe [Rez.], S. 110-112.

49.9
Buchvorstellung: Hans Röttger: Rheine – Unsere Stadt. Geschichten und Bilder für junge Forscher und Entdecker. Ein Heft für den Sachkundeunterricht; Forscherheft zur Erkundung der Stadt Rheine, Rheine 2002, von Ludger Meier [Rez.], S. 112-113.

49.10
Buchvorstellung: „Beharren und Fortschreiten“. Beiträge zur regionalen Kulturgeschichte und Denkmalpflege. Rudolf Breuing zum 75. Geburtstag, hg. v. Peter Riedel, Steinfurt 2002, von Thomas Gießmann [Rez.], S. 113-115.

49.11
Buchvorstellung: Glück lebt überall. Lyrik und Kurzprosa von Carola Winter, Rheine 2002, von Ingmar Winter [Rez.], S. 115-117.

 

50. Ausgabe – 1/2003

50.1
Franz Greiwe: 25 Jahre Zeitschrift „Rheine – gestern, heute, morgen“, S. 4-6.

50.2
Alfred Heeke: „Rheine – gestern, heute, morgen“ – 25 Jahre Redaktionskreis, S. 7-11.

50.3
Leser gratulieren zur 50. Ausgabe von „Rheine – gestern, heute, morgen“, S. 12-16.

50.4
Wilhelm Niemann: Bürgerschaftliches Engagement baut Brücken in unserer Gesellschaft, S. 17-25.

50.5
Ingmar Winter: Zur Erinnerung: Franz Luto Dekker (1880-1927), S. 26-41.

50.6
Franz Luto Dekker: Werke, zusammengestellt von Ingmar Winter, S. 42-51.

50.7
Siegmar Birken, Winfried Grenzheuser: Rosengarten der Natur. Die Wilrosen in Rheine und Umgebung (Teil 1), S. 52-93.

50.8
Buchvorstellung: 75 Jahre Verein Alter Dionysianer. Festschrift, hg. v. Verein Alter Dionysianer, Berlin 2002, von Dietrich Meiss [Rez.], S.94-95.

50.9
Der Landkreis Emsland. Geographie, Geschichte, Gegenwart – eine Kreisbeschreibung, hg. v. Werner, Franke u.a., Meppen 2002, von Thomas Gießmann [Rez.], S. 95-96.

Adresse
Herr Maik Angerhausen
Stadtarchiv und Kulturetage
Matthiasstraße 37
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 180
Fax: 05971 939 8 180
E-Mail: maik.angerhausen@rheine.de
Zimmer: 20.18
Besuchszeiten

Das Stadtarchiv ist derzeit für Besucher nicht geöffnet. Anfragen richten Sie gerne an stadtarchiv@rheine.de.