Seniorenbeirat

Auf kommunalpolitischer Ebene vertritt der Seniorenbeirat die Interessen der älteren Rheineserinnen und Rheinenser in allen wichtigen Fragen, die das Leben der Seniorinnen und Senioren in der Stadt betreffen.

Der Seniorenbeirat vertritt die spezifischen Interessen der älteren Menschen in politischen Entscheidungsprozessen, gegenüber dem Rat und der Verwaltung. Gegenüber der Wirtschaft, der Kultur, dem Sport und anderen relevanten Lebensbereichen regt der Seniorenbeirat Veränderungen zur Verbesserung der Lebenssituation an. Aus den Grundsätzen heraus ergeben sich Aufgabenbereich und Mitwirkung im kommunalen Raum in allen Fragen, die ältere Menschen betreffen und die für die Lebensqualität im Alter von besonderer Bedeutung sind.

Besondere Aufgaben

  • Einwirkung auf die Einhaltung der Rechte
  • Ideenentwicklung für die Verbesserung der Lebensqualität
  • Öffentlichkeitsarbeit und politisches Sprachrohr
  • Beteiligung an kommunalen Planungen
  • Förderung, Planung und Koordination für die Teilnahme am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben
  • Förderung von Ehrenamt in allen gesellschaftlichen Bereichen

Der Seniorenbeirat arbeitet zukunftsorientiert mit allen Generationen zusammen und hat Blick auf die Belange von Familien, Kindern und Jugendlichen.

In regelmäßigen Abständen finden Seniorenbeiratssitzungen statt. Die Termine sowie die Sitzungsunterlagen und Informationen zu den Beiratsmitgliedern finden Sie in unserem Gremieninformationssystem veröffentlicht. Interssieren Sie sich für eine Mitarbeit im Seniorenbeirat, so verweisen wir zudem auf die Geschäftsordnung für den Seniorenbeirat der Stadt Rheine (siehe Ortsrecht).

Weitere Informationen

Flyer Seniorenbeirat, 17303 KB
Flyer Nette Toilette, 4609 KB

 

Adresse
Frau Christa Koch
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 513
Fax: 05971 939 8513
E-Mail: christa.koch@rheine.de
Zimmer: 236