Konversion

Konversion bedeutet, dass untergenutzte Flächen oder Immobilien, dies sind ehemalige Militärflächen, Industrie- und Bahn(seiten)flächen bis hin zu großflächigem Wohnungsleerstand, wieder nutzbar gemacht werden.

 

Die Karte zeigt einen Überblick über die Militärflächen, die im Rahmen der Konversion entwickelt werden sollen.

1. Theodor-Blank-Kaserne

2. Hessenschanze

3. Damloup-Kaserne

4. General-Wever-Kaserne (heute: Eschendorfer Aue)

5. Truppenübungsplatz Gellendorf

6. Depot Kanalhafen

 

Der momentane Fokus der Konversion liegt auf der Wiedernutzbarmachung ehemaliger Militärflächen.

Rheine ist der ehemals größte Garnisonsstandort in NRW. Daraus resultiert eine ehemalige militärische Gesamtfläche von 530 ha.

Auf dem Gelände der General-Wever-Kaserne, mittlerweile Eschendorfer Aue genannt, ist der durch die Stadt vorgenommene Konversionsprozess am weitesten vorangeschritten. Im September 2017 ist die Liegenschaft von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) freigegeben worden. Im Winter 2017/2018 erfolgte dann der Abbruch des Ostteils, zeitgleich wurden die planungsrechtlichen Vorgaben (Bebauungsplan) zum Abschluss gebracht. Im Frühjahr 2018 erfolgte die Neuerschließung des Teilgebietes und ab Ende 2018 beginnt die Vermarktung der ersten 78 Grundstücke. Der Abbruch des sechsmal größeren Westteils erfolgt ab Ende 2018 und wird sich in Abschnitten gegliedert bis zum Sommer 2020 ziehen. Je nach Fertigstellung der Neuerschließung werden sukzessive Grundstücke in die Vermarktung kommen.

 

 

Im Jahre 2018 erklärte die Stadt Rheine gegenüber der BImA ihr Erstzugriffsrecht für die Damloup Kaserne im Stadtteil Dorenkamp. Die vorbereitenden Untersuchungen für eine wohnbauliche Nutzung laufen an.

Adresse
Herr Mark Dieckmann
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 428
Fax: 05971 939 8428
E-Mail: mark.dieckmann@rheine.de
Zimmer: 420
Besuchszeiten

Mo 08:30-12:00 Uhr und 15:00-17:00 Uhr

Di   08:30-12:00 Uhr und 15:00-17:00 Uhr

Mi  08:30-12:00 Uhr und 15:00-17:00 Uhr (nur telefonisch)

Do 08:30-12:00 Uhr und 15:00-17:00 Uhr

Fr  08:30-12:00 Uhr