Slider

Veranstaltungskalender

Rheine ist eine überaus attraktive und aktive Stadt. Die Vielfalt der Veranstaltungen macht Lust auf das „Leben an der Ems“. Ob Feste oder Feiern, Kunst und Kultur, Ferien oder Freizeit, Jung und Alt finden hier passende Unterhaltung!

Viel Livemusik, Kinderanimation und rundum gute Stimmung locken zu einem Besuch der Feste. Vielseitige Events wie z.B. die Grillparty, das EmsFestival, der größte Kinderflohmarkt Deutschlands, die Straßenparty oder die Herbstkirmes laden ein, dass Leben in der Emsstadt zu genießen. 

Deutschlands größter Kinderflohmarkt in der Innenstadt

Wir freuen uns, am Samstag, den 17.08.2024 in der Rheiner Innenstadt den größten Kinderflohmarkt Deutschlands organisieren zu dürfen! Der Vorverkauf startet am 03.07.2024 um 10.00 Uhr . Pro Vorgang können maximal 4 Standkarten gleichzeitig gekauft werden, für jeweils 4 unterschiedliche Personen – d.h. eine Person kann nur einen Flohmarktstand erwerben.

Der Vorverkauf und die Bezahlung werden ausschließlich online durchgeführt. Der Link dazu wird nur auf unserer Website zu finden sein. Die Bezahlung ist per Maestro/ec-Karte, Kreditkarte und Paypal möglich. Es gibt keinen Vorverkauf in unserer Geschäftsstelle!

Die Preise für die Standkarten: Kinderkarte: 9,00 € und Erwachsenenkarte: 18,00 €. Inhaber eines Familienpasses erhalten einen Preisnachlass von 20 %, dieses ist bei der Buchung anzugeben. Ein Stand ist max. 3,00 Meter lang und mindestens 2,00 Meter tief. 

​​​​WICHTIG! Folgende Nachweise werden von den Flohmarktordnern am Veranstaltungstag kontrolliert!

- Wurde eine Kinderkarte gekauft, ist bei der Kontrolle ein Kinder-/Schülerausweis, eine Versicherungskarte oder ein anderes, aussagekräftiges Dokument des Kindes vorzuzeigen.
- Wurde eine Karte mit 20% Nachlass aufgrund eines Familienpasses gekauft, ist dieser bei der Kontrolle vorzuzeigen.
- Die Standkarte muss zwingend auf einem mitgeführten Smartphone gespeichert und/oder ausgedruckt und auf Anfrage vorgezeigt werden. 
- Fehlerhafte oder falsche Angaben beim Kauf sowie fehlende Legitimationsnachweise führen bei der Kontrolle am Standplatz automatisch zu einer Strafgebühr von 50,00 €, die vor Ort bar kassiert wird.
- ACHTUNG! Auch bei Plätzen, die laut Plan so gekennzeichnet sind, gibt es keine Garantie auf zusammenhängende Plätze und/oder ganz konkrete Standorte (zB vor einem bestimmten Gebäude usw.).


Auf dem Flohmarkt, der erfahrungsgemäß mehrere tausend Besucher anlockt, bieten ca. 1.000 kleine und große Flohmarkthändler ihre Waren an. Die gesamte Fußgängerzone ist mit Verkaufsständen belegt, ebenso die Uferseiten der Ems im Bereich der Innenstadt.

Der Flohmarkt beginnt um 6.00 Uhr und endet um 14.00 Uhr.

Die engagierten Ordner sind ab 4.00 Uhr im Einsatz, um alle Standplätze auf den Straßen einzuzeichnen. Die Anweisungen für den Ordner sind in jedem Fall Folge zu leisten, auch wenn Standortverschiebungen notwendig sein sollten.

Profis haben die Möglichkeit am „Timmermanufer“, ab der Nepomukbrücke in Richtung Ludgeribrücke, ohne Anmeldung ab 4.30 Uhr einen Platz zu bekommen. Hier werden pro Meter 15,00 € Gebühr erhoben. Der Betrag wird bar kassiert. Vor Ort sind Ordner, die eine direkte Einteilung vornehmen.

Es gilt die Straßenverkehrsordnung!

► Parken: „Am Bahnhof“, „Zentrum“, „Stadthalle“ und „eec“ durchgehend öffnen. Der Parkplatz „Auf dem Thie“ ist von Freitagabend bis Sonntag 13.00 Uhr durchgehend geöffnet. Weiterhin ist der Parkplatz „Klostergarten“ von 5.00 Uhr morgens bis 22.00 Uhr (eine Ausfahrt ist hier jederzeit möglich) und das Parkhaus der Emsgalerie von 6.00 bis 22.00 Uhr geöffnet.

Die Nutzung der Parkhäuser und Tiefgaragen ist nur für PKW ohne Anhänger erlaubt. Außerdem bittet die Verkehrsgesellschaft die Benutzer der Parkhäuser und Tiefgaragen darauf zu achten, dass ihr Fahrzeug, einschließlich eventuell angebrachter Dachgepäckträger, die maximale Durchfahrtshöhe der einzelnen Parkanlagen nicht überschreitet. Die Bezahlung der Parkgebühren an den Kassenautomaten ist in allen Stellplatzanlagen der Verkehrsgesellschaft auch mit Kreditkarte möglich.

Falschparker im Bereich des Busbahnhofes werden mit Einsetzen des Stadtlinienverkehrs abgeschleppt. Das gilt ebenso für gesperrte Flächen und in der gesamten Innenstadt auf den gekennzeichneten Plätzen. 

Es gilt die Straßenverkehrsordnung! Der Borneplatz wird für jeglichen Anlieferverkehr ab 6.00 Uhr abgeriegelt, da dort der Wochenmarkt aufbaut 


► Müll: RTV weist dringend darauf hin, dass es nicht gestattet ist, den nicht verkauften Trödel im Stadtgebiet zu entsorgen.



Zurück zur Ergebnisliste
Termin
Termin: 17.08.2024
Uhrzeit: 06:00
Veranstaltungsort
Innenstadt Rheine