Unsere Angebote





Frühförderung des Caritasverbandes Rheine e.V.
Mitte 51
Termin: 29.09.2020
Uhrzeit: 08:00 - 16:30


Was ist Frühförderung?

Wir bieten Familien mit Kindern im Alter von der Geburt bis zum Schuleintritt eine individuelle Beratung und Begleitung, Dioagnostik, Förderung und Therapie an, wenn dies für die Entwicklung Ihres Kindes erforderlich sein sollte. Unser Angebot der interdisziplinären Frühförderung richtet sich an Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, die Verhaltensschwierigkeiten, mit einer körperlichen, geistigen Behinderung oder Sinnesbeeinträchtigung;

Beratung, wenn Sie Fragen zur Entwicklung Ihres Kindes haben, weil es:

  • zu früh geboren ist
  • sich unsicher oder mit Einschränkungen bewegt
  • für sein Alter nicht, nur wenig oder undeutlich spricht
  • feinmotorisch noch ungeschickt ist
  • Unterstützung im Umgang mit anderen Kindern oder mit Erwachsenen benötigt
  • teilnahmlos und inaktiv scheint
  • mehr Zeit für das Erlernen von alltäglichen Verrichtungen benötigt
  • insgesamt nur langsam lernt
  • herausforderndes Verhalten zeigt

Förder- und Therapiemaßnahmen individuell ausgerichtet auf die Bedürfnisse Ihres Kindes und beziehen Sie als Eltern und als Familie mit ein. Sie erhalten für Ihr Kind fachlich optimal abgestimmte Leistungen durch ein interdisziplinäres Team:

  • Heilpädagogik
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Psychologie

Aus einer Hand erhalten Sie Elternberatung und individuelle Unterstützung bei der Umsetzung von entwicklungsfördernden Maßnahmen im Erziehungsalltag.

  • Bei Bedarf führen Pädagogen und Therapeuten, eine Ärztin und eine Psychologin aussagekräftige Diagnostik in allen Bereichen der kindlichen Entwicklung durch
  • Alle beteiligten Fachkräfte fertigen einen Förder- und Behandlungsplan (FuB) an, um den Förderprozess für Ihr Kind gemeinsam abzustimmen
  • Alle Angebote und Leistungen erfolgen im Auftrag und in enger Abstimmung mit dem behandelnden Kinderarzt und der Diagnostikstelle des Kreises Steinfurt im örtlichen Gesundheitsamt
  • Das Angebot ist für Sie kostenfrei. Kostenträger sind der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), das Sozialamt des Kreis Steinfurt und die Krankenkassen

Weitere Angebote:

  • Regelmäßige Offene Sprechstunden im Begegnungszentrum Mitte51 Dorenkamp
  • Offene Sprechstunden jeweils am 1. Montag im Monat von 8.00 - 9.00 Uhr und nach telefonischer Absprache im Haus der Frühförderung, Maria-Montessori-Str.1, 48429 Rheine
  • Offene Beratung in Familienzentren und Kindertagesstätten für Eltern und Fachkräfte Ihres Kindes
  • Kooperation mit Ärzten, Fachkräften und Netzwerken

Weitere Schwerpunkte:

  • Tiergestützte Therapie mit dem Hund
  • Tiergestützte Frühförderung mit dem Pferd
  • Psychomotorik
  • Marte-Meo
  • Fit für die Schule (ein Konzept zur Stärkung der Schulfähigkeit)
  • Baby- und Krabbelgruppen

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Monika Hansen

Caritasverband Rheine e.V.

Maria-Montessori-Str.1

48429 Rheine

05971 869-5370

0152 08991509

m.hansen@caritas-rheine.de

Weitere Informationen finden Sie auf https://www.caritas-rheine.de/hilfeundberatung/menschenmitbehinderung/fruehfoerderung/fruehfoerderung




Zurück zur Liste