Oft gefragte Services

Ehrenpatenschaft des Bundespräsidenten

Der Bundespräsident übernimmt auf Antrag der Eltern die Ehrenpatenschaft für das siebente Kind einer Familie.

Die Patenschaft hat nach Angaben des Bundespräsidialamts in erster Linie symbolischen Charakter: „Der Bundespräsident bringt mit der Ehrenpatenschaft die besondere Verpflichtung des Staates für kinderreiche Familien zum Ausdruck. Sie stellt die besondere Bedeutung heraus, die Familien und Kinder für unser Gemeinwesen haben. Die Ehrenpatenschaft soll mit dazu beitragen, das Sozialprestige kinderreicher Familien zu stärken.“

Die Anträge auf Übernahme der Ehrenpatenschaft werden dem Bundespräsidialamt über die Stadtverwaltung zugestellt. Nach Prüfung der Voraussetzungen erhält die Familie eine Urkunde über die Annahme der Ehrenpatenschaft sowie ein Patengeschenk in Höhe von 500 Euro. 

 

 

Adresse
Frau Julia Seebeck
Rathaus Stadt Rheine
Klosterstraße 14
48431 Rheine
Telefon: 05971 939 215
Fax: 05971 939 8 215
Zimmer: 371
Besuchszeiten

Mo 08:30 – 12:00 Uhr 

Die 08:30 – 12:00 Uhr 

Do 08:30 – 12:00 Uhr 

Fr  08:30 – 12:00 Uhr

 




Zurück zur Ergebnisliste