Versicherungsschutz

Wer sich engagiert, muss im Ernstfall auch abgesichert sein!

Was ist, wenn mir auf dem Weg zu meinem Verein etwas passiert? Oder wenn ich bei der Ausübung meiner ehrenamtlichen Tätigkeit versehentlich etwas beschädige? Eine Unfall- und Haftpflichtversicherung sollte also in jedem Fall auch die ehrenamtliche Tätigkeit absichern.

Die Broschüre Sicherheit im Ehrenamt informiert umfassend und übersichtlich. Eine Checkliste bietet jedem, der sich ehrenamtlich engagiert, die Möglichkeit, seinen Versicherungsschutz zu prüfen.

Broschuere_Versicherungsschutz_im_Ehrenamt, 1316 KB

Sollten Sie festgestellt haben, dass für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit kein gesetzlicher Unfallschutz besteht oder die Haftpflichtversicherung nicht über die Trägerorganisation abgegolten ist, hat das Land NRW eine Sammelversicherung abgeschlossen. Ehrenamtliche, die nicht anderweitig geschützt sind, können im Schadensfall auf die Landesversicherung zurückgreifen und sind vor Nachteilen gefeit. Alles Wissenswerte zu den Sammelversicherungen des Landes können Sie dem zum Download bereitgestellten Flyer entnehmen.

Flyer_Versicherungsschutz, 238 KB

 

Adresse
Herr Siegmar Schridde
Nadorff-Haus I, Außenstelle Rathaus Stadt Rheine
Matthiasstr. 22
48431 Rheine
Telefon: 05971 9548 774
Fax: 05971 939 8 273
E-Mail: siegmar.schridde@rheine.de
Besuchszeiten

Mo 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Die 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Mi  08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Do 08:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Fr  08:30 – 12:00 Uhr



Frau Martina Wietkamp
Nadorff-Haus I, Außenstelle Rathaus Stadt Rheine
Matthiasstraße 22
48431 Rheine
Telefon: 05971 9548 770
Fax: 05971 939 8 686
E-Mail: martina.wietkamp@rheine.de
Besuchszeiten

Die 08:30 - 12:00 Uhr und 15:00 - 17:00 Uhr

Mi  08:30 - 12:00 Uhr und 15:00 - 17:00 Uhr

Do  08:30 - 12:00 Uhr