Sperrung von Straßen und Bahnübergängen

Die Stovener Straße Höhe HS Nr. 78 in Rheine wird vom 22.07.2019 bis zur Beendigung der Bauarbeiten, längstens bis zum 26.07.2019, im Fahrbahnbereich voll gesperrt. Anlieger frei bis Baustelle.

 


 

 

 

 

Die Deutsche Bahn AG sperrt seit Freitag, 21.06.2019, den Bahnübergang Hörstkamp. 

Grund für diese Sperrung ist der Bau einer Bahnunterführung in diesem Bereich. Zuvor müssen dafür alle bisherigen Sicherungseinrichtungen zurückgebaut und das Areal auf Kampfmittel untersucht werden. Für den überörtlichen Radverkehr wurde eine Umleitungsstrecke über den Münsterlanddamm eingerichtet und ausgeschildert. Zusätzlich kann die Bahnstrecke am Kettelerufer  im Bereich der Soldatenbrücke gekreuzt werden. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke wird bis zur geplanten Fertigstellung der Bahnunterführung im Oktober 2021 aufrecht erhalten.

Die Ohmstraße in Rheine wird vom 25.03.2019 bis zur Beendigung der Bauarbeiten, längstens bis zum 25.10.2019, im Fahrbahnbereich voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Bonifatiusstraße und den Offenbergweg.

Die Herrenschreiberstraße in Rheine wird vom 06.05.2019 bis zur Beendigung der Bauarbeiten, längstens bis zum 19.07.2019, voll gesperrt, ist für Fußgänger und Radfahrer aber frei.

Die Franz-Tacke-Straße im Bereich der Eisenbahnbrücke in Rheine wird vom 15.07.2019 bis zur Beendigung der Bauarbeiten, längstens bis zum 27.07.2019, im Fahrbahnbereich voll gesperrt. Die Vollsperrung gilt auch für Radfahrer und Fußgänger.

Der Staelskottenweg Höhe Bahnbrücke in Rheine wird vom 19.08.2019 bis zur Beendigung der Bauarbeiten, längstens bis zum 24.08.2019 täglich zwischen 21:30 Uhr und 5:30 Uhr voll gesperrt.